Bessere Pflegequalität durch Qualifikation

PflegequalitätIn einer Diplomarbeit haben zwei Pflegewissenschaftler bewiesen, dass durch eine bessere Qualifikation auch eine bessere Pflegequalität entstehen kann. Das ist weitgehend davon abhängig, welche Form der Weiterbildung gewählt wird, wie das Assesment zur Auswahl der richtigen Personen und die Vorbildung der Einzelnen aussieht.
Die Morgenpost Hamburg hat das Jahr 2009 zum Qualifikationsjahr für Mitarbeiter erklärt. Bei der Auswahl der Maßnahmen sollte man sich auf dem jeweiligen Fachgebiet bei der entsprechenden Fachgesellschaft erkundigen. Patienten können ebenfalls bei den Fachgesellschaften, die auf der Seite der AWMF (Arbeitsgemeinschaft wissenschaftlich medizinischer Fachgesellschaften) gelistet sind, anrufen.

Tipp: Unsere Empfehlung  –> http://www.f-am-p.de

Hier gibt es ausführliche Beiträge und interesante Links !

2 Meinungen von Lesern zu diesem Artikel


  1. [...] noch nicht bestätigten Inhalte der Richtlinien in die Praxis umsetzen, indem sie geeignete Qualifizierungsmaßnahmen anbieten [...]

  2. [...] jährlich die Prüfung durchgeführt wird. Multipliziert mit 22.500 Pflegeeinrichtungen werden für Qualitätsprüfungen 81 Millionen Euro fällig – zu tragen von der Pflegeversicherung, also letzten Endes vom [...]


Kommentar schreiben

         »