Berliner Gesundheitspreis 2010 – Auch Helfer brauchen Hilfe

bgp_2010

Der „Berliner Gesundheitspreis“ ist ein bundesweiter
Ideenwettbewerb von AOK-Bundesverband, Ärztekammer
Berlin und AOK Berlin-Brandenburg – Die Gesund heitskasse,
der seit 1995 alle zwei Jahre ausgeschrieben wird.
Der Wettbewerb widmet sich jeweils einem ausgewählten
Thema, das eine besondere Bedeutung für die Ge sund -
heitsversorgung der Bevölkerung hat.
Gesucht werden innovative, praxiserprobte Projekte,
Modelle oder zukunftsweisende Versorgungskonzepte, die
zur Ver besserung von Qualität und Wirtschaftlichkeit im
Gesundheitswesen beitragen können. Dafür stellen die
Initiatoren Preisgelder in Höhe von 50.000 Euro zur Ver -
fügung.

Einsendeschluss : 31.05.2010

Auswahlverfahren:
Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine unabhängige
Jury. Es werden Preise im Gesamtvolumen von 50.000 € vergeben:
Für den ersten Preis 25.000 €, den zweiten Preis
15.000 € und den dritten Preis 10.000 € .

Die Jury kann eine
andere Aufteilung des Preisvolumens vornehmen.
Gegen Entscheidungen der Veranstalter und der Jury ist der
Rechtsweg ausgeschlossen. Mitarbeiter der Veranstalter
sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Teilnehmer
erklärt mit seiner Unterschrift auf dem Teilnahmeschein
sein Einverständnis zur auszugsweisen Verwertung und Ver -
öffent lichung der eingereichten Arbeit sowie seines Namens
im Zusammenhang mit der Teilnahme am „Berliner
Gesundheitspreis 2010“ durch dessen Initiatoren.

Hier gehts zum bundesweiten Ideenwettbewerb vom AOK-Bundesverband


Kommentar schreiben