Film informiert über Pflegestützpunkte

Seit Juli 2008 ermöglicht das sogenannte Pflege-Weiterentwicklungsgesetz den Aufbau von Pflegestützpunkten. Hier sollen sich Betroffene über alle Möglichkeiten von Pflegediensten sowie über medizinische und soziale Folgen informieren können. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) hat jetzt einen Film erstellt, der Fragen rund um die Pflegestützpunkte klären soll: wie können Pflegestützpunkte helfen? Wie arbeiten sie? Wie können sie Betroffenen unterstützen? Diese Punkte werden anhand eines konkreten Beispiels beleuchtet. Der Film ist 25 Minuten lang und wurde vom Bundesgesundheitsministerium gefördert.

Das Info-Video kann unter www.kda.de kostenfrei angesehen und bei Interesse auch in eigene Internetseiten eingebunden werden.


Kommentar schreiben