Pflegestützpunkte in Deutschland 2011

Die erste Meldung bei das-Pflegeportal zum Thema Pflegestützpunkte (27. Februar 2009) trug den Titel “Aufbau der Pflegestützpunkte bisher nur schleppend” – das war gerade acht Monate, nachdem die damalige Bundesregierung beschlossen hatte, dass in ganz Deutschland solche Stützpunkte entstehen sollten.

Betrachtet man zwei Jahre später die Entwicklung, dann kann man zumindest in fünf Bundesländern die damalige Aussage leider nur wiederholen: Noch immer bieten Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ihren ratsuchenden Bürgern nur einen einzigen Pflegestützpunkt, den sie denn auch nach wie vor verheißungsvoll Pilot-Pflegestützpunkt nennen.

Dagegen liegt vor allem Bremen (6 Pflegestützpunkte) und Hamburg (8) sehr viel an einer umfassenden Beratung zum Thema Pflege. Eine ganz besondere Vorreiterrolle nimmt Rheinland-Pfalz ein mit sage und schreibe 142 Pflegestützpunkten.

Wie man herausbekommt, ob es in der Nähe einen Pflegestützpunkt gibt, das kann manchmal ganz schön schwierig sein – je nachdem, in welchem Bundesland man lebt. Das musste auch die Bundesinitiative daheim statt Heim e.V. erfahren, als sie sich daran machte, eine bundesweite Übersicht über die unabhängigen Pflegestützpunkte zu entwickeln. Sie stellt dazu fest: “Abgesehen davon, dass es zu wenige gibt, ist es für die Betroffenen auch schwierig, wenigstens die vorhandenen Stützpunkte zu finden. Eine Internetseite mit zuverlässigen, aktuellen und vollständigen Informationen gibt es bisher nicht, viele Landesregierungen fühlen sich für das Thema nicht zuständig”.

Nun aber stellt die Initiative alle wichtigen Links, Adressen und Hintergrundinfos – sortiert nach Bundesländern in ihrer Übersicht zur Verfügung.

Pflegestützpunkte Deutschland

YouTube Preview Image

Das Pflegeportal informiert sie auch mit bewegten Bildern. Dafür gibt es jetzt eine eigene Plattform auf dem populären Videoportal „YouTube“.

Hier finden Sie weitere Beiträge zur Pflege.

3 Meinungen von Lesern zu diesem Artikel


  1. Guten Tag!

    Ich habe mich auch erst über Pflegestützpunkte informiert und es ist wirklich traurig festzustellen, wie wichtig diese sind, aber wie wenig es davon in Deutschland gib! Sie sollte wirklich unbeding gefordert werden.
    Wer helfen kann, muss helfen!

  2. [...] Wir berichten seit Anfang 2009 immer wieder über die Entwicklung der Pflegestützpunkte. Lesen Sie dazu auch: Pflegestützpunkte in Deutschland 2011 [...]

  3. Leider interesssiere ich mich erst jetzt in dem Zeitpunkt, wo meine Familie dringenden Bedarf hat, um die Angelegenheit der Pflegestützpunkte. Wir bräuchten Unterstützung inLeipzig, wo wir zwei zu pflegende Verwandte haben. Gäbe es dort nur auch eine Malu Dreyer wie in Rheinland-Pfalz!


Kommentar schreiben