Bundesregierung plant Vorsorgepflicht

Angesichts der Überalterung der Gesellschaft steht die deutsche Pflegeversicherung vor großen Herausforderungen. Denn während viele Bürger eine zusätzliche private Rentenversicherung abgeschlossen haben, sorgen die wenigsten vor für den Fall, im Alter pflegebedürftig zu werden. Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt aber nicht alle drohenden Kosten ab.

Die Bundesregierung erwägt deshalb, die Bürger zu verpflichten, eine private Zusatzversicherung abzuschließen. Damit könnten die steigenden Kosten durch die Überalterung der Gesellschaft und dem medizinischen Fortschritt aufgefangen werden, wozu die Pflegeversicherung in absehbarer Zeit nicht mehr in der Lage ist.

Quelle: www.lexisnexis.de


Kommentar schreiben