Sonne: Senioren schützen sich besser

Ältere Deutsche achten stärker auf den richtigen Sonnenschutz als ihre jüngeren Landslaute. Das geht aus einer Umfrage der Zeitschrift „Senioren Ratgeber“ hervor. Demnach legen knapp zwei Drittel der befragten Senioren keinen großen Wert auf Sonnenbräune.

Hauptgrund für die Zurückhaltung ist die Angst vor Hautkrebs – fast die Hälfte der Befragten meidet deshalb das Sonnenbad. Bei der Gesamtbevölkerung ist es nur ein Drittel, dass deshalb die Sonne meidet.

Dabei wünscht sich rund die Hälfte aller Deutschen eine knackige Sonnenbräune. Deshalb greifen vor allem die Jüngeren, nämlich vier von fünf 14- bis 49-Jährige, zu Sonnenschutzmitteln. Jeder Siebte sorgt im Solarium für eine erste Bräune, bevor der Sommer kommt.

Mittlerweile, so zeigt eine Studie der Universität Regensburg, erkranken immer jüngere Menschen an Hautkrebs. Vor allem die Kleinsten sind besonders gefährdet: Sonnenbrand im Kindesalter, vermuten Experten, kann später schneller zu Hautkrebs führen. Deshalb sollten Kinder zwischen 11 und 16 Uhr die Mittagssonne meiden, außerdem Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 auftragen.

Ältere Deutsche achten stärker auf den richtigen Sonnenschutz als ihre jüngeren Landslaute. Das geht aus einer Umfrage der Zeitschrift „Senioren Ratgeber“ hervor. Demnach legen knapp zwei Drittel der befragten Senioren keinen großen Wert auf Sonnenbräune.

Hauptgrund für die Zurückhaltung ist die Angst vor Hautkrebs – fast die Hälfte der Befragten meidet deshalb das Sonnenbad. Bei der Gesamtbevölkerung ist es nur ein Drittel, dass deshalb die Sonne meidet. Dabei wünscht sich rund die Hälfte aller Deutschen eine knackige Sonnenbräune. Deshalb greifen vor allem die Jüngeren, nämlich vier von fünf 14- bis 49-Jährige, zu Sonnenschutzmitteln. Jeder Siebte sorgt im Solarium für eine erste Bräune, bevor der Sommer kommt.

Mittlerweile, so zeigt eine Studie der Universität Regensburg, erkranken immer jüngere Menschen an Hautkrebs. Vor allem die Kleinsten sind besonders gefährdet: Sonnenbrand im Kindesalter, vermuten Experten, kann später schneller zu Hautkrebs führen. Deshalb sollten Kinder zwischen 11 und 16 Uhr die Mittagssonne meiden, außerdem Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 auftragen.


Kommentar schreiben