Ben Spezial-PC für Senioren

Kleine Schriften, umständliche Menüführung, plötzliche Systemabstürze – das Surfen im Internet per PC bereitet häufig Probleme.

Vor allem Senioren, die nicht mit dem Computer aufgewachsen sind, haben deshalb mitunter regelrecht Angst vor dem Rechner.

Doch damit bleiben sie Außenseiter in einer Welt, die ohne Internet nicht mehr denkbar ist.

Das Unternehmen Software4G stellte nun eine Lösung für das Problem vor. Ihr Spezial-PC namens BEN hat einen 20-Zoll-Bildschirm, der sich per Touchscreen, also nur durch Fingerdruck statt mit der Maus, bedienen lässt. Die vorinstallierten Programme sind speziell auf die Bedürfnisse von unerfahrenen Benutzern ausgerichtet: Mails abrufen, Internetseiten betrachten, Spiele spielen. Auch ein CD-Player gehört zur Ausstattung.

Nirgends, so verspricht die Firma, komme man mit dem Betriebssystem in Kontakt, deshalb könne auch nichts Unvorhergesehenes passieren. Trotzdem ließen sich natürlich neue Applikationen draufspielen oder die Menüs nach persönlichen Vorlieben ändern.

Besonders auf den Kontakt mit anderen Web-Nutzern hat man bei der Entwicklung Wert gelegt. So stehen mit E-Mail, einem Internetforum und Skype gleich mehrere Wege zur Kommunikation bereit.

Auf Wunsch lässt sich mit BEN auch die jüngeren Generationen in das Computer-Erlebnis einbinden: Über das BEN Portal können Kinder bzw. Enkelkinder über das Internet aus der Ferne Inhalte hinterlegen und Konfigurationen vornehmen

So will BEN Senioren einfach und ohne Berührungsängste an den Computer und das Internet heranführen. Das Gerät kostet ab 999 Euro.

Senioren-Computer «BEN»

YouTube Preview Image


Software4G GmbH
Markus Kruse
Waldstrasse 5

68789 St.Leon-Rot

www.software4g.com

2 Meinungen von Lesern zu diesem Artikel


  1. [...] Das Unternehmen Software4G stellte nun eine weitere Lösung für das Problem vor. Spezial-PC BEN [...]

  2. gute Lösungsvorschläge um Senioren den Umgang mit dem Internet zu erleichtern oder erst zu ermöglichen! :)


Kommentar schreiben