Demenz-WG – Wohngemeinschaft für Demenzkranke

In Deutschland leiden über eine Million Menschen an Demenz, oft stellt sich die Frage nach der bestmöglichen Betreuung: zu Hause oder im Pflegeheim. Die meisten von ihnen leiden unter der häufigsten Demenz-Form “Alzheimer“. Doch nur wenige der Betroffen wollen ins Heim. Seit einiger Zeit gibt es eine alternative Wohnform zur Pflege zu Hause beziehungsweise im [...]

...weiter lesen »

Welt-Alzheimertag

21. September ist Welt-Alzheimer-Tag. Das Motto 2010: Gemeinschaft leben – mehr dazu im Pflegeblog von www.das-pflegeportal.de

...weiter lesen »

Sonne: Senioren schützen sich besser

Ältere Deutsche achten stärker auf den richtigen Sonnenschutz als ihre jüngeren Landslaute. Das geht aus einer Umfrage der Zeitschrift „Senioren Ratgeber“ hervor. Demnach legen knapp zwei Drittel der befragten Senioren keinen großen Wert auf Sonnenbräune. Hauptgrund für die Zurückhaltung ist die Angst vor Hautkrebs – fast die Hälfte der Befragten meidet deshalb das Sonnenbad. Bei [...]

...weiter lesen »

Pflegeheime: quo vadis?

Noch ist die Anzahl der Pflegeplätze größer als die Nachfrage. Erste Heimbetreiber melden sogar schon Insolvenz an, zum Beispiel die Diakonie Oldenburg vorläufig für drei Pflegeheime oder die Hansa-Gruppe, immerhin Betreiber von 18 Einrichtungen in Nordwestdeutschland. In beiden Fällen konnte die finanzielle Schieflage zwar ausgeglichen werden, und die Bewohner mussten die Heime nicht verlassen – trotzdem stellt sich die Frage [...]

...weiter lesen »

Mindestlohn in der Pflege zunächst befristet bis 2014

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hat offenbar seinen Widerstand gegen die Umsetzung des dreistufigen Mindestlohn für Pflegehilfskräfte aufgegeben. Und so wird ab 1. Juli 2010 wird die mehrstufige Regelung nun wohl umgesetzt: 8,50 Euro (West) und 7,50 Euro (Ost), ab  01.01.2011: 8,75 Euro (West) und 7,75 Euro (Ost), ab 01.01. 2012: 9,00 Euro (West) und 8,00 Euro [...]

...weiter lesen »

Mit Broschüre und Checkliste auf Pflegeheimsuche

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat eine Broschüre zum Thema  “Noten für Pflegeheime” aufgelegt. Sie soll all denen helfen, die gerade auf der Suche nach einem passenden Pflegeheim sind und mit den Angaben zu den Benotungen nicht zurechtkommen. Nach Angaben der Verbraucherzentrale haben seit Dezember schon 7.000 Interessierte die Broschüre heruntergeladen. Ebenso hilfreich und eine ideale Ergänzung [...]

...weiter lesen »

Berliner Gesundheitspreis 2010 – Auch Helfer brauchen Hilfe

Der „Berliner Gesundheitspreis“ ist ein bundesweiter Ideenwettbewerb von AOK-Bundesverband, Ärztekammer Berlin und AOK Berlin-Brandenburg – Die Gesund heitskasse, der seit 1995 alle zwei Jahre ausgeschrieben wird. Der Wettbewerb widmet sich jeweils einem ausgewählten Thema, das eine besondere Bedeutung für die Ge sund – heitsversorgung der Bevölkerung hat. Gesucht werden innovative, praxiserprobte Projekte, Modelle oder zukunftsweisende [...]

...weiter lesen »

REHACARE international in Düsseldorf

Vom 14. bis 17. Oktober 2009 bieten über 500 Aussteller aus 25 Ländern auf der REHACARE in Düsseldorf einen Überblick über Alltags- und Mobilitätshilfen, Hilfen für ambulante und stationäre Pflege, Kommunikationstechnik, barrierefreie Wohnwelten, Ideen für Freizeit, Reise und Sport. Schwerpunkte fassen die Organisatoren unter anderem in so genannten Themenparks zusammen: Im Themenpark Wohn(t)raum stellen Handwerkskooperationen, Architekten [...]

...weiter lesen »

Gut informieren und sich vor Abzockern im Internet schützen

Wer nach Informationen, Rat und Hilfe sucht, kann auch ganz leicht auf Internetseiten geraten, die nur eines wollen: Geld abzocken. Unter den seriösen Anbietern beispielsweise von Routenplanern, Reisen, Medikamenten, Gesundheits- und Verbraucherinformationen tummeln sich auch solche, bei denen durch Anklicken, Herunterladen und Zustimmen hohe Kosten fällig werden: Die Zeitschrift Computerbild hat eine Datenbank mit bislang 333 [...]

...weiter lesen »

Pflegeportal jetzt auch auf YouTube

Das Pflegeportal informiert sie auch mit bewegten Bildern. Dafür gibt es jetzt eine eigene Plattform auf dem populären Videoportal „YouTube“. Bei YouTube können die angemeldeten Mitglieder Videos einstellen, die jeder kostenfrei ansehen kann, darunter auch Dokumentationen über Pflegeheime, Interviews mit Pflegeexperten und andere Filme zum Thema Pflege. Doch die Suche unter den Tausenden Videos ist [...]

...weiter lesen »